Roland Yakushi Angyo Wegmüller

Roland Wegmüller arbeitet seit 1988 als Allgemeinpraktiker und Homoeopath in seiner eigenen Praxis. Als Leiter eines Impfprogrammes arbeitete er von 1982 bis 1985 in West-Afrika und kam in Kontakt mit afrikanischen Ritualen. Von 1991 bis 2000 praktizierte er unter der Anleitung von Annette Kaiser den Sufi Weg in der Linie von Irina Tweedie. Seit 1999 ist er Schüler des Zen Meister Roshi Bernie Glassman, der ihn zum Dharma Halter der Zen Peacemaker Kreise ernannte. Er ist Gründungsmitglied der Zen Peacemaker Kreise in Europa und der Schweiz und ist Steward des Heilerkreises Bern. Als Initiant des "Klub der 200" ist er Spendensammler für das Palästinensische Center Holy Land Trust, das sich für die friedvolle Lösung des Palästinakonfliktes einsetzt. 2008 erhielt er von Sensei Eve Marko Transmission zum Preceptor mit der Lehrerlaubnis, Menschen auf dem Weg zu Jukai zu begleiten und Jukai zu geben. Er leitet Zen Meditation und Schweige-Retreats. Am 24. April 2011 erhielt er von Roshi Bernie Glassman die Bestätigung als Sensei.

 

Aktuell

Workshops und Retreats